Supervised theses

Overview

List of master's and bachelor's theses completed at the Center for Interdisciplinary Polish Studies and the Viadrina Center of Polish and Ukrainian Studies.


Am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien und Viadrina Center of Polish and Ukrainian Studies geschriebene Master- und Bachelorarbeiten.  

 

Supervised master theses

Daniel Sadecki: Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice als wirtschaftliches Zentrum der Grenzregion für Brandenburg und der Woiwodschaft Lubuskie – Eine Vision oder bereits Realität? Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und A. Steinkamp, Wintersemester 2023/24.

Alexandra Wolf: Transformation zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft in der EU. Transformationsnarrative der Klimagerechtigkeitsbewegung in Deutschland am Beispiel von Fridays for Future. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: S. Worschech und D. Jajeśniak-Quast, Sommersemester 2023.

Sarah Schild: Krisenkommunikation in der Wohnungswirtschaft am Beispiel der Berliner Enteignungskampagne. Bereich: Kulturwissenschaften (MAKS). Betreuer: N. Richter und A. Steinkamp, Wintersemester 2022/23.

Dagmara Adamus: Polish-German Borderland as an Attractive Investment Location? Analysis of Investment Incentives and Determinants of Investment Attractiveness of (East)Brandenburg-Lubuskie Border Region. Bereich: Wirtschaftswissenschaften (IBA). Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und M. Próchniak, SGH. Sommersemester 2022.

Evin Demir: Globale Genossenschaften im lokalen Kontext. Eine Untersuchung am Beispiel MONDRAGON. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und K. Weber, Sommersemester 2022.

Samed Sahan: The Impact of Environmental Degradation on Black Sea Region´s Economic Activities. The Case of Russia and Turkey. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und M. Próchniak, SGH, Sommersemester 2021.

Stefan Thaddeus Cieslak: Nation Brand Poland – An Analysis and Economic Evaluation of Poland’s Nation Branding Strategy. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und M. Próchniak, SGH, Sommersemester 2021.

Marlene Reincke: Fachkräfte aus Polen im Ingenieur- und IT-Bereich in den an Polen angrenzenden Bundesländern. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und J. Wandel, SGH, Wintersemester 2020/21.

Diana OgorzelskaRacialisation of Sinti and Roma in Germany and Poland in a Comparative PerspectiveBereich: Master of European Studies. Betreuer: M. Buchowski und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2020/21.

Katja Gabrisiak: Za ziemie nieznane. Umsiedlung und Ansiedlung im neuen Westen Polens – das Beispiel Gorzów Wielkopolski 1945 1947Bereich: KGMOE.  Betreuer: Werner Benecke und Mark Keck-Szajbel. Wintersemester 2020/21

Anna Anastasiia Zubko: "Ukraine between East and West": A Historiographical Concept in Ukrainian Diaspora in the second half of the 20th century Bereich: Master of European Studies. Betreuer: Andrii Portnov und Lidia Zessin-Jurek. Wintersemester 2020/21

Alina Chlebowska: Wissenszirkulation im Kalten Krieg: Polnische Stipendiaten in den USA seit den 1970er Jahren. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und M. Nesselrodt. Sommersemester 2020

Tetyana Stupak: Arbeitnehmerfreizügigkeit in Europa am Beispiel der ukrainischen Arbeitsmigration nach Polen. Case Study Slubice und Horodok. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und K. Schöll-Mazurek. Sommersemester 2020

Stefanie Becker: Narrative zur Migrationsfrage in der EU—die Fälle Ungarn und PolenBereich: Master of European Studies. Betreuer: Mark Keck-Szajbel und Rafael Mrowczyński. Wintersemester 2019/20

Anna Karelina: Das Anredeverhalten im Russischen in den Bürgersprechstunden Präsident Putins: Eine qualitative Analyse zu "Prjamaja linija" / Der direkte Draht. Bereich: Kulturwissenschaften (MKK) N. Betreuer: Richter und M. Szajbel-Keck. Wintersemester 2019/20

Marlene Furian: Bilingualism as Mother Tongue? Finnish-Swedish Families in Face of Mother Tongue Registration Policy Enforced by the State. Bereich: Kulturwissenschaften (MASS). Betreuer: B. Schneider und M. Szajbel-Keck. Wintersemester 2019/20

Leonie Sagemüller: Erasmus Mobilität, Europäische Identität und EU-Partizipation von Auszubildenden Bereich: Master of European Studies. Betreuer: T. Beichelt und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2019/20

Melissa Neuß: Die Treuhand im postsozialistischen Transformationsprozess. Erfahrungen ehemaliger ArbeiterInnen des VEB Halbleiterwerkes Frankfurt (Oder). Bereich: Kulturwissenschaften (MEK). Betreuer: M. Keck-Szajbel und D. Jajeśniak-Quast. Sommersemester 2019

Aleksandra Polkowska (Wągrodzka): Die mediale Wahrnehmung des „Deutsch-Polnischen Preises“ in Polen. Eine qualitative Analyse. Bereich: Kulturwissenschaften (MAKS). Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und A. Walecka-Rynduch. Sommersemester 2019

Daria Bykovskaya: Die Auswirkung von Sanktionen auf die deutschen Direktinvestitionen in Russland. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak Quast und A. Steinkamp. Sommersemester 2019

Jessica Anja Kalus: Was kommt nach der Versöhnung? Zur symbolischen Bedeutung des „Deutsch-Polnischen Preises“. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und W. Benecke. Sommersemester 2019

Lisa Jander: Die Darstellung des Kommunismus' im Haus der europäischen Geschichte in Brüssel im Kontext einer gesamteuropäischen Errinerung. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und J. Musekamp. Wintersemester 2018/19

Selina Welke: Europäische Erinnerungsräume: Museales Erinnern an den DDR-Alltag. Kollektives Gedächtnis und deutsche Erinnerungskultur nach 1989/90. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und J. Musekamp. Wintersemester 2018/19

Magdalena Wcześniak: Die Einstellung der polnischen Bevölkerung zur Aufnahme von Flüchtlingen in Polen - eine empirische Analyse. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: P. Rosenberg und D. Jajeśniak-Quast. Wintersemester 2018/19

Konrad Walerski: The Civilizational Background of the European Integration Crisis and the Historiosophy of Feliks Koneczny. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und J. Sójka (AMU). Sommersemester 2018

Miriam Kruse: Verbindendes Schicksal? Die Erinnerung an Flucht und Vertreibung der Deutschen in der aktuellen Berichterstattung über Geflüchtete. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: L. Zessin-Jurek. Sommersemester 2018

Cristina Andronic: Nicolae Ceausescu – Eine Psychobiographie. Bereich: MICS. Betreuer: L. Zessin-Jurek. Sommersemester 2018

Julia Łopata: The Second Appeasement? The Times and its stance towards the Soviet Union and the Polish Government in Exile (1941 1945). Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: W. Benecke und D. Jajeśniak-Quast. Sommersemester 2017

Susanne Horl: Masaryk, Piłsudski und Europa – Ausgewählte ostmitteleuropäische Europa-Konzepte im Vergleich Bereich: Master of European Studies. Betreuer:.D. Jajeśniak-Quast und F. Grelka. Wintersemester 2016/17

Christina Schmitz: Die Demokratieförderung der EU in Albanien. Bereich: Master of European Studies. Betreuer: T. Beichelt und D. Jajeśniak-Quast, Sommersemester 2016.

Olivia Flakus: Atypische Beschäftigungsverhältnisse in Polen am Beispiel der Sicherheitsbranche. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und O. Klípa. Sommersemester 2016

Iuliia Sadrieva: Legal aspects and pitfalls of crowdsourcing: comparative overview of developed and transition economies – evidence from Germany and Russia. Bereich:  Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und O. Klípa. Wintersemester 2015/16

Romain Guillaume Ritz: Stakeholder objectives in FDI promotion mechanisms in the Polish automotive sector. Bereich:  Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und J. Stryjek (SGH). Sommersemester 2015

Wojciech Mazur: Wirtschaftsbeziehungen der EU mit Russland seit dem Fall des Eisernen Vorhangs Bereich: Master of European Studies. Betreuer: D. Jajeśniak Quast und W. Benecke. Wintersemester 2014/15

Sandra Pankrat: Investitionen auf Augenhöhe? Ein Vergleich deutscher FDIs in Polen und polnischer FDIs in Deutschland. Bereich:  Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und St. Kudert. Wintersemester 2014/15

Justyna Anna Rykała: Der deutsche Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Spiegel biografischer Texte. Bereich: Kulturwissenschaften (KGMOE). Betreuer: W. Benecke und D. Jajeśniak-Quast. Wintersemester 2014/15

Susanne Albani: Die Haltung der polnischen katholischen Kirche zu der antisemitischen Kampagne 1968. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: W. Benecke und T. Buchen. Sommersemester 2014

Supervised bachelor theses

Antonia Kauffold: Vietnamesische Vertragsarbeiter während des Umbruchs 1989/90—Spielräume, Beweggründe, Strategien. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Klaus Weber und M. Keck-Szajbel, Wintersemester 2023/24.

Miriam Palai: Gruppenzwang: Erklärung von Anpassung und Unterordnung gegenüber einem autoritären Führer bei der Entstehung einer faschistischen Bewegung. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Mark Keck-Szajbel und Zsuzsanna Vegh, Sommersemester 2023.

Adrian Piprek: Wo hat Freundschaft ihre Grenzen? Die Einflussfaktoren auf das Zusammenleben von Bürger*innen der DDR und VRP an der Oder-Neiße-Grenze zwischen 1972 und 1980. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und F. Töppel, Wintersemester 2022/2023.

Julia Stepanova: Pandemiebedingte Veränderung der Arbeitswelt. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Forschungsinstitutes während der Covid-19 Pandemie. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: A. Steinkamp und M. Schloßberger. Sommersemester 2022.

Naomi Hutomo: Formen des Protests. Die Entwicklung theatraler Aspekte in den Protesten der Solidarność. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: L. Quinkenstein und M. Keck-Szajbel, Sommersemester 2022.

Adrea Vidović: „Schwarze Schwester Angela“. Eine vergleichende Auswertung der Berichterstattungen in Printmedien zwischen DDR und BRD im Zeitraum von 1969 1973 aus historischer Perspektive. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und W. Benecke, Sommersemester 2022.

Luisa RehbergRape during Wartime and its Commemoration  Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und L. Zessin-Jurek, Wintersemester 2021/2022.

Agata Oświęcimska: Sprachliche Gendergerechtigkeit in Deutschland und in Polen. Eine linguistische Analyse von Stellenanzeigen im Jahr 2021. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: N. Richter und M. Szajbel-Keck Sommersemester 2021.

Pascal Riediger: Techno und die Wende - Die Entwicklung einer Subkultur in Berlin der 80er und 90er Jahre. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck Szajbel und A. Simmeth, Sommersemester 2021.

Janek Bruno Werner: Militärs, Guerilla, die CIA und die Zivilbevölkerung. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: K. Weber und M. Keck-Szajbel, Sommersemester 2021.

Joanna Jodz: Mikrotransaktionen in Onlinespielen am Beispiel des Spiels „Gwent“ der Firma CD Projekt. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak Quast und F. Peters, Sommersemester 2021.

Sophie Laaß: Unternehmerisches Verständnis von Marktwirtschaft in Ostdeutschland 30 Jahre nach dem Systemumbruch. Eine qualitative Studie in der IT-Branche in Berlin-Brandenburg. Betreuer: A. Steinkamp und T. Beichelt. Wintersemester 2020/21.

Julia El-Quarda: Der Kapitalbegriff von Pierre Bourdieu am Beispiel der Vergütung am interkulturellen Persona. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: Jajeśniak-Quast und F. Peters. Wintersemester 2020/21

Sofia Kruszewski: Zwei Einwanderungsländer im Vergleich - Deutschland und Polen seit 1989 . Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Jajeśniak-Quast und M. Nesselrodt. Wintersemester  2020/21

Ludmiła Zakrzewska:       Reasons for the Difference in English Proficiency between Poland and Spain – Analysis of the Main SLA Factors in English Acquisition according to Wolfgang Klein’s SLA Theory. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Szajbel-Keck und B. Schneider. Sommersemester 2020

Olivia BudekSocial Impact Business als Möglichkeit der Berücksichtigung gesellschaftlicher Bedürfnisse. Ein deutsch-polnischer Vergleich zweier Fallstudien. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Jajeśniak-Quast und A. Steinkamp    WiSe 2019/20

Mateusz KleszczyńskiEinfluss der Germanistik auf die Wahrnehmung des Deutschen in Polen in den 1990er Jahren des XX-sten  Jahrhunderts. Bereich: Kulturwissenschaften (IKG). Betreuer: Jajeśniak-Quast und B. Matuszak-Loose (AMU). Sommersemester 2019

Kateřina KadlecováForeign Language Education Policy in Czech Primary Schools. A Case Study of Three Schools in Kopřivnice. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: N. Richter und M. Szajbel-Keck. Sommersemester 2019

Linda Matzdorf: EU-Sprachenpolitik in Estland in Bezug auf die russischsprachige Minderheit. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: N. Richter und M. Szajbel Keck. Sommersemester 2019

Alexander Pribb: Ethnic Identity through Language: Study of Personal Biographies of German-Brazilians Living in Berlin. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Szajbel-Keck und K. Jungbluth. Sommersemester 2019

Daniel Sadecki: Ausländische Direktinvestitionen in der deutsch-polnischen Grenzregion - Analyse der standortbezogenen Einflussfaktoren. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. (IBWL). Betreuer:Jajeśniak-Quast und A. Steinkamp. Sommersemester 2019

Daria Dymek: Darstellung Deutschlands am Beispiel ausgewählter Titelseiten in den polnischen Zeitschriften. Über die Rolle der Stereotype in den Medien. Bereich: Kulturwissenschaften (IKG). Betreuer: B. Matuszak-Loose (AMU) und Jajeśniak-Quast. Sommersemester 2019

Therés Josefin Eichert: Internationale Produktpolitik. Ein Vergleich zwischen Deutschland und Polen am Beispiel der Marke HARIBO. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und F. Flade. Sommersemester 2019

Katarzyna Ludwiczak: Comparison of female entrepreneurial activities in Poland and Germany after 2011. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und F. Flade. Wintersemester 2018/19

Josefina Postacchini: Wirtschaftliche Beziehungen zwischen Argentinien und Polen seit 2004  Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und F. Flade. Wintersemester 2018/19

Katarzyna Kaczmarczyk: Landwirtschaftsverordnungen und ihre Einflüsse auf die polnische Agrar- und Lebensmittel-produktion und den Export nach Deutschland seit 1995.  Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und F. Flade. Sommersemester 2018

Fabian Borowiak: Zensur und Literaturbetrieb im stalinistischen Polen anhand eines verbotenen Dramas. Bereich: Kulturwissenschaften (IKG). Betreuer: D. Jajeśniak Quast und I. Sellmer (AMU). Sommersemester 2018

Saskia Fichtner: Deutsche und polnische Außenwerbung. Ein Vergleich der beiden Grenzstädte Frankfurt (Oder) und Słubice. Bereich: Kulturwissenschaften (IKG). Betreuer: B. Matuszak-Loose (AMU) und Jajeśniak-Quast. Sommersemester 2018

Jasmin Daum: Post-Conflict Tourism in Colombia: Opportunities and Challenges. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und P. Rosenberg. Sommersemester 2018

Annabella McIntosh: Winnie-the-Pooh and Narrative Persuasion, too: An Analysis regarding Emotion, Transportation and Identification.  Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer:  L. Walter und M. Keck-Szajbel Wintersemester 2017/18

Aneta Kožušníková:         Sign Language as a Minority Language: How to Approach Legal Recognition? Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Szajbel-Keck und R. Vallentin. Wintersemester 2017/18

Barbara Szafrańska: Sprachdiskriminierung? Erfahrungen polnischer Studenten der Viadrina (eine Interviewstudie). Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Szajbel-Keck und P. Rosenberg. Wintersemester 2017/18

Nicoleta Samoilă:  Foreign Direct Investment and the interests of involved parties with reference to institutional framework of Moldova. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und O. Klípa. Sommersemester 2017

Alina Chlebowska: Migration aus Polen in die Bundesrepublik Deutschland: Integration und Organisation in den 1980er Jahren. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Jan Musekamp und D. Jajeśniak-Quast. Sommersemester 2017

István Takács: Die Anwendbarkeit der ethnolinguistischen Vitalitätstheorie für die Analyse autochthoner europäischer Sprachminderheiten. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: P. Rosenberg und M. Szajbel-Keck. Sommersemester 2017

Kerstin Neumann: Arbeitnehmerfreizügigkeit seit der EU-Osterweiterung. Eine Untersuchung am Beispiel polnischer Zuwanderer in Frankfurt (Oder). Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Jajeśniak-Quast und Schöll-Mazurek. Sommersemester 2017

Angelika Siadaczka: Welche Faktoren beeinflussen das Erlernen einer Fremdsprache während eines Auslandssemester? Am Beispiel von Erfahrungen der Alumni des Austauschprogramms "Erasmus" Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Szajbel-Keck und D. Horst. Sommersemester 2017

Verena Hesse: Development of Nationalism and Racism in the Czech Republic Bereich: Kulturwissenschaften  M. Keck-Szajbel und O. Klípa. Wintersemester 2016/17

Christoph Elbing: Frankfurt (Oder) und Słubice als gemeinsamer Logistikstandort auf der Ost-West-Achse. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak Quast und S. Kudert. Wintersemester 2016/17

Andrii Matiushenko: Auswirkungen des Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der EU auf den Arbeitsmarkt der Ukraine. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und O. Klípa. Sommersemester 2016

Alina Wagner:The EU Policy in the Western Balkans: The Cases of Albania, Macedonia, Montenegro and Serbia. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: J. Wielgohs und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2015/16

Mia Rösch: Kontroversen des Gedenkens. Eine Analyse zweier Gedenkorte für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Ch. Dietrich und K. Kowalski. WiSe 2015/16

Patrycja Stanek: Förderung der frühkindlichen Bilingualität auf der institutionellen Ebene am Beispiel der deutschen Kindertagesstätte Eurokita und der polnischen Kindertagesstätten Super Dziecko. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: B. Jańczak und M. Szajbel-Keck. Wintersemester 2015/16

Sarah Strese: Attraktivität des grenzüberschreitenden Konsums am Beispiel Frankfurt (Oder) und Słubice. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: Jajeśniak Quast und O. Klípa. Sommersemester 2015

Katarzyna Madejska: Language and identity. The meaning of native language in bilingual family (Poland and Germany). Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: P. Rosenberg und M. Szajbel-Keck. Sommersemester 2015

Sanja Erkić: Hungarian minorities in the Vojvodina: The impact of recent transformational processes on identity and nationalism. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: C. Höfler und M. Keck-Szajbel. Sommersemester 2015

Jean-Philipe Mathieu Silz: Das Nachhaltige Wirtschaften in der Sozialwirtschaft am Beispiel eines Berliner Wohnungsbauunternehmens. Bereich: Wirtschaftswissenschaften. Betreuer: D. Jajeśniak-Quast und R. Burisch. Sommersemester 2015

Dominika Mazur: Deutschenbild in der polnischen Literatur. Stereotyp des Deutschen in Romanen Die Kreuzritter und Sonate für S. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: J. Musekamp und M. Szajbel-Keck WiSe 2014/15

Zarko Matovic: Egoshooter-Erfolgsgeschichte eines Videospielgenres. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: G. Lersch und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2014/15

Julia Łopata: Russland aus der Perspektive des polnischen Adels während der Regierungszeit Stanisław Augusts Poniatowski (1764-1795). Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: W. Benecke und D. Jajeśniak-Quast. Wintersemester 2014/15

Juliane Stahlberg: Kunstsoziologie. Kritische Perspektiven auf Pierre Bourdieus Feldtheorie. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: H. Schäfer und M. Keck Szajbel. Wintersemester 2014/15

Martina Hasenfratz: Pierre Bourdieu und die Soziologie des Musikgeschmacks. Kritische Perspektiven. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: H. Schäfer und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2014/15

Jenny Karl: 25 Jahre Mauerfall. 25 Jahre Reisefreiheit . Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und A. Gräber. Sommersemester 2014

Verena Bartsch: Der Wahnsinn der Vergangenheit im Alltag der Gegenwart. Stolpersteine als ein wirksames Mittel zur Erinnerung. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und A. Simmeth. Sommersemester 2014

Tabea Laura Schleinitz: Venceremos! Solidaritätsaktionen und kulturelle Veranstaltungen für Chile in der DDR. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck Szajbel und W. Benecke. Sommersemester 2014

Helge Marahrens: White-Washing the Nation. A Comparative Approach to the Controversial Collective Memory of the "House of Terror" in Budapest. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und K. Weber.  Sommersemester 2014

Antje Tiedemann: The Situation of the Jews in Poland after the Second World War. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel, A. Werberger und S. Cramsey. Sommersemester 2014

Julia Tomczyk: Mitarbeiterbeteiligung im Zuge der Unternehmensnachfolge am Beispiel eines mittelständigen Softwareunternehmens. Bereich: WirtschaftswissenschaftenBetreuer: Jajeśniak-Quast und S. Hanisch. Sommersemester 2014

Christiane Kölm: Nachhaltiger Umgang mit kulturellem Erbe. Eine Geschichte indigener Völker in unserer Gesellschaft am Beispiel der Aborigines und der Sorben bis Heute. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und R. Blänkner. Wintersemester 2013/14

Maria Lehmann: Körper im Raum. Eine Analyse der Ausstellung „Body Pressure“ im Hamburger Bahnhof.  Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: H. Schäfer und M. Keck-Szajbel. Wintersemester 2013/14

Kim Noack: Subkultur, Szene oder Neo-Tribe. Neuere Formen jungendlicher Vergemeinschaftung. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und A. Simmeth. Wintersemester 2013/14

Cathleen Schulz: Punk is not dead. Die Punkbewegung in der DDR von 1980-1989. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und A. Simmeth. Wintersemester 2013/14

Steffi Flöth: Holi Festival of Colors - the Reinterpretation and Adaptation of Religious and Ritual Elements in the Modern World  Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und J. Haid. Wintersemester 2013/14

Maria Röser: "Hallo heißt auch Cześć." Eine Studie zur Identitätsbildung von bikulturellen Personen mit polnischem Migrationshintergrund. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: Jajeśniak-Quast und E. Bagłajewska-Miglus. SoSe 2013

Aleksandra Wągrodzka: The Influence of Eighteenth and Nineteenth Century Travel Literature on Stereotypes of Poland. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und W. Benecke. Sommersemester 2013

Sabrina Grabinski: Reisen ins revolutionäre Bruderland--Kuba als touristisches Ziel der DDR-Bürger in den 1970er und 1980er Jahren. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und O. Kurilo. Sommersemester 2013

Anne Reschke: Interkulturelle Interaktion im modernen Tourismus am Beispiel von Couchsurfing. Bereich: Kulturwissenschaften. Betreuer: M. Keck-Szajbel und H. Schäfer. Wintersemester 2012/13


Abkürzungen: 

AMU - Adam-Mickiewicz-Universität Poznań (Polen)

IKG - Studiengang Interkulturelle Germanistik

IBWL - Internationale Betriebswirtschaftslehre

MAKS - Sprachen, Kommunikation und Kulturen Europas 

IBA - International Business Administration

KGMOE - Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas 

MKK - Medien-Kommunikation-Kultur

MASS - Soziokulturelle Studien

MEK - Europäische Kulturgeschichte

MICS - Intercultural Communication